Limnologie Büro Hoehn Probenahme mit Wasserschöpfer am Titisee/Hochschwarzwald Wasserhahnenfuß im Leopoldskanal/Breisgauer Bucht Büro für Nutzung und Ökologie der Binnengewässer
 
   
 

Bürogemeinschaft


LBH und BNÖ besitzen jeweils unterschiedliche Spezialgebiete und Arbeitsschwerpunkte, die sich bei komplexeren Fragestellungen der Gewässerökologie fachlich ergänzen. Darüber hinaus stehen uns je nach Auftragslage und Fragestellung freie Mitarbeiter sowie spezialisierte Fachkollegen zur Seite.


   
Bearbeitung von Phyto- und Zooplanktonproben (Ciliaten, Rotatorien, Crustaceen). Abundanzen, Biomasse, Fotodokumentation.
Überwachung von Trink- und Brauchwassertalsperren. Kontrolle der Trinkwasseraufbereitung und Planktonelimination.
Wassergüte und -mengenmanagement von Talsperren. Monitoring, Prognosen, Modellierungen
Trophiebewertung, Belastungsmodelle und Sanierungskonzepte stehender Gewässer
Betrieb automatischer Messstationen
Herstellung und Vertrieb limnologische Arbeitsgeräte
 
Bewertung von Seen nach EG-WRRL mit Phytoplankton und unter Berücksichtigung des Zooplanktons bzw. Nahrungsketteneffekten
Entwicklung von limnologischen Bewertungsverfahren und Methodenstandards für die EU-Wasserrahmenrichtlinie - Themenschwerpunkt Phytoplankton in Seen
Interkalibration und Harmonisierung von Bewertungsverfahren und Probenahmemethoden und Analytik in Europa. Vorträge, Workshops und Reports
Umweltverträglichkeitsstudien
Umweltverträglichkeitsprüfungen
Umweltplanerische Gutachten
Entwicklung von limnologischen Bewertungsverfahren und Methodenstandards
Hydrologische Berechnungen und Modelle
Physikalisch-chemisches und biologisches Monitoring
Management biologischer Daten und Datenbanklösungen
Makrozoobenthos in Seen
 
Wasserkraftgutachten: Auswirkungen von Wasserkraftanlagen und deren verträgliche Gestaltung, Ermittlung von ökologisch verträglichen Mindestabflussmengen
Makrozoobenthos in Fließgewässern und Quellen
Gewässergüte/ökologische Qualität von Fließgewässern gemäß EG-WRRL
Kartierung von Quellen hinsichtlich Naturnähe und Nutzungsintensität
Fließgeschwindigkeits- und Abflussmessungen
Emissions- und Immissionsbetrachtungen zu Einleitungen in Oberflächengewässer und deren ökologische Verträglichkeit, z.B. Einleitungen von Filterrückspülwasser, Misch- und Regenwasser oder geklärtem Abwasser
Fischökologie in Fließgewässern
Strukturgüte und Habitatbewertung von Fließgewässern
GIS-Auswertungen, z.B. Einzugsgebietsermittlung, Flächenbelastung

Als Mitglieder des Arbeitskreises selbständiger Limnologen arbeiten die Büros entsprechend der Regeln der European Communities Biological Association (ECBA).
Außerdem halten die Büros sich an die Qualitätsstandards, die der Verband selbständiger Ökologen (VSÖ e.V.) und die Gesellschaft für Ökologie (GFÖ e.V.) entwickelt haben.