Limnologie Büro Hoehn Stichotricha spp. Aquarellzeichnung eines Lachsrogners (Margarete Finner) Büro für Nutzung und Ökologie der Binnengewässer
 
   
 
 

Publikationen und Co-Autorenschaft (Stand April 2015)


Mischke, U., Riedmüller, U., Hoehn, E., Deneke, R, Nixdorf, B. (2015): Handbuch für die Seenbewertung mittels Plankton – Phyto-See-Index (Teil A) und PhytoLoss-Modul Zooplankton (Teil B). Im Rahmen des Länderfinanzierungsprogramms „Wasser, Boden und Abfall“ 2012. S. 1-143.

Riedmüller, U., Hoehn, E., Mischke, U., Deneke, R. (2015): Erweiterung der Bewertungsmöglichkeiten für Seen gemäß EG-WRRL für die Biokomponente Phytoplankton. GEP in Talsperren, ACP in Seen _ Stick-stoffkenngrößen, Qualitätssicherung bei der Phytoplanktonbewertung von Seen, Weiterentwicklung PhytoLoss. Im Auftrag und unter fachlicher Begleitung der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser – Exper-tenkreis Seen. 130 S.

Mischke, U, Riedmüller, U., Deneke, R. (2015): Auswertungsprogramm PhytoSee Version 6.0 zur Berechnung des Phyto-See-Index (PSI) für die ökologische Bewertung von natürlichen, künstlichen und erheb-lich veränderten Seen in Deutschland gemäß EG-Wasserrahmenrichtlinie, erweitert um das PhytoLoss Modul 1.2 zur Einbindung von Zooplanktonbefunden. Stand 26.01.2015. Download PhytoSee-Tool 6.0.

LAWA (2014): Trophieklassifikation von Seen. Richtlinie zur Ermittlung des Trophie-Index nach LAWA für natürliche Seen, Baggerseen, Talsperren und Speicherseen. Empfehlungen Oberirdische Gewässer. Hrsg. LAWA – Bund/Länder Arbeitsgemeinschaft Wasser. 34 S. zzgl. Access-Auswertetool. (Autoren: Riedmüller, U., Hoehn, E., Mischke, U.).

Aktualisiertes Tool zum Download: Access-Berechnungstools Version 1.1 vom 24.04.2015. Änderungen zur Version 1.0 siehe Access-Tabellenblatt "1_Info_Auswertetool".

Wolfram, G., Buzzi, F., Dokulil, M., Friedl, M., Hoehn, E., Laplace-Treyture, C., Menay, M., Marchetto, A., Morabito, G., Reichmann, M., Remec-Rekar, S., Riedmüller, U., Urbanic, G. (2014): Alpine Lake Phytoplankton, ecological assessment methods. Water Framework Directive Intercalibration Technical Report. JRC Technical Reports. Edited by Sandra Poikane. 71 S. Download unter: https://circabc.europa.eu/w/browse/37159521-07bd-4151-b2bd-ac6f8977f237

Riedmüller, U., Mischke, U., Hoehn, E. (2013): Bewertung von Seen mit Hilfe allgemeiner physikalisch-chemischer Parameter. Seetypspezifische Hintergrund- und Orientierungswerte für die Parameter Gesamtphosphor und Sichttiefe. Im Auftrag und unter fachlicher Begleitung der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser – Exper-tenkreis Seen. Stand 6. März 2013. 10 S.

Mischke, U, J. Böhmer, U. Riedmüller & E. Hoehn (02.01.2014): [Software] PhytoSee Version 5.1. Auswertungssoftware zur Berechnung des Phyto-See-Index (PSI) für die Bewertung von natürlichen sowie künstlichen und erheblich veränderten Seen in Deutschland nach EG-Wasserrahmenrichtlinie. Download PhytoSee-Tool 5.1.

Riedmüller, U., Hoehn, E., Mischke, U. (2013): Trophie-Klassifikation von Seen. Trophie-Index nach LAWA. Handbuch. Version 1.0, Stand November 2013. Im Rahmen des Länderfinanzierungsprogramms "Wasser, Boden und Abfall" 2008-2010. 32 S.

Riedmüller, U., Mischke, U., Pottgießer, T., Böhmer, J., Deneke, R., Ritterbusch, D., Stelzer, D. & Hoehn, E. (2013): Steckbriefe der deutschen Seetypen. – Begleittext und Steckbriefe. 85 S. Download: https://www.umweltbundesamt.de/themen/wasser/seen

Riedmüller, U., Hoehn, E., Mischke, U., Deneke, R. (2013): Ökologische Bewertung von natürlichen, künstlichen und erheblich veränderten Seen mit der Biokomponente Phytoplankton nach den Anforderungen der EU-Wasserrahmenrichtlinie. Abschlussbericht für das LAWA-Projekt-Nr. O 4.10. Im Rahmen des Länderfinanzierungsprogramms „Wasser, Boden und Abfall“ 2010. 154 S. zzgl. Anhänge.

Lewandowski, J., Hoehn, E., Kasprzak, P., Kleeberg, A., Kurzreuther, H., Mathes, J., Meis, S., Rönicke, H., Sandrock, S., Wauer, G., Hupfer, M. (2013): Gewässerinterne Ökotechnologien zur Verminderung der Trophie von Seen und Talsperren. Korrespondenz-Wasserwirtschaft 6: 718-728.

Mischke, U., Nixdorf, B., Riedmüller, U., Hoehn, E., Carvalho, L., Phillips, G. (2012): Phytoplankton as indicators for freshwaters: German assessment methods and new European WISER-indices with taxa (PTI), diversity and with cyanobacteria. Dr. Ute Mischke, Polnische Phykologische Gesellschaft in Olsztyon (Allenstein).

Riedmüller, U., Hoehn, E. (2011): Praxistest und Verfahrensanpassung: Bewertungsverfahren Phytoplankton in natürlichen Mittelgebirgsseen, Talsperren, Baggerseen und pH-neutralen Tagebauseen zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie. Abschlussbericht für das LAWA-Projekt-Nr. O 7.08. Im Rahmen des Länderfinanzierungsprogramms „Wasser, Boden und Abfall“ 2008-2010. 120 S.

Riedmüller, U., Hoehn, E., Mischke, U., Nixdorf, B., Leßmann, D. (2010): Biologische Trophieindikation mit Phytoplankton – Stärken und Schwächen von Indikatortaxa. Deutsche Gesellschaft für Limnologie (DGL) – Jahrestagung 2009 (Oldenburg): 211-215.

Nixdorf, B., Hoehn, E., Riedmüller, U., Mischke, U., Schönfelder, I. (2010): Probenahme und Analyse des Phytoplanktons in Seen und Flüssen zur ökologischen Bewertung gemäß der EU-WRRL. Handbuch Angewandte Limnologie – Methodische Grundlagen. III-4.3.1. Erg.Lfg. 4/10: 1-24.

Sandra Poikane, S., Alves, M.H., Argillier, C., Van den Berg, M., Buzzi, F., Hoehn, E., De Hoyos, C., Karottki, K., Laplace-Treyture, C., Solheim, A.L., Ortiz-Casas, J., Ott, I., Phillips, G., Pilke, A., Padua, J., Remec-Rekar, S., Riedmüller, U., Schaumburg, J., Serrano, Soszka, M.L.H., Tierney, D., Urbanic, G., Wolfram, G. (2010): Defining Chlorophyll-a Reference Conditions in European Lakes. Environmental Management 45: 1286-1298.

Mischke, U., Riedmüller, U., Hoehn, E. & Deneke, R. (2010): Anpassungen des Phytoplanktonverfahrens nach WRRL für stehende Gewässer im Rahmen der europäischen Interkalibrierung und zur Erhöhung der Bewertungssicherheit mit Ableitung von Handlungsoptionen. LAWA-Projekt O 9.09, 16.07.2010 IGB Berlin. 68 S. zzgl. Anhänge.

Riedmüller, U., Hoehn, E., Mischke, U. (2010): Bewertung von Seen mit Hilfe chemisch-physikalischer Parameter. Seetypspezifische Hintergrund- und Orientierungswerte für Gesamtphosphor. Im Auftrag und unter fachli-cher Begleitung der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser – Expertenkreis Seen. 6 S.

MISCHKE, U., RIEDMÜLLER, U., HOEHN, E. & NIXDORF, B. (2009): Abschlussbericht zum Feinabstimmungsprojekt zum deutschen Bewertungsverfahren für Phytoplankton in Seen zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie; LAWA O 9.08 06.05.2009 IGB Berlin. S. 79.

WOLFRAM, G., ARGILLIER, C., DE BORTOLI, J., BUZZI, F., DALMIGLIO, A., DOKULIL, M.T., HOEHN, E., MARCHETTO, A., MARTINEZ, P.J., MORABITO, G., REICHMANN, M., REMEC-REKAR, S., RIEDMÜLLER, U., RIOURY, C., SCHAUMBURG, J., SCHULZ, L., URBANIC, G. (2009): Reference conditions and WFD compliant class boundaries for phytoplankton biomass and chlorophyll-a in Alpine lakes. Hydrobiologia (2009) 633:45–58.

MISCHKE, U, J. BÖHMER & U. RIEDMÜLLER (20.05.2009): Software PhytoSee Version 4.0. Auswertungssoftware zur Berechnung des Phyto-See-Index (PSI) nach MISCHKE et al. (2009) und HOEHN et al. (2008) für die Bewertung von natürlichen Seen, AWB und HMWB gemäß der EG- Wasserrahmenrichtlinie mit Anleitung zur Verwendung und Vorgaben für die Eingangsdaten „Formatvorlage_PhytoSee_ Auswertungsprogramm_5_09.xls“. Kostenloser Internet Download im Downloadbereich von: http://igb-berlin.de/abt2/mitarbeiter/mischke.

MISCHKE, U., RIEDMÜLLER, U., HOEHN, E. SCHÖNFELDER, I. & B. NIXDORF (2008): Description of the German system for phytoplankton-based assessment of lakes for implementation of the EU Water Framework Directive (WFD). In: Mischke, U. & B. Nixdorf (Hrsg.), Gewässerreport (Nr. 10), BTUC-AR 2/2008, ISBN 978-3-940471-06-2, Eigenverlag BTU Cottbus, 117-146.

HOEHN, E. (2008): CEN new work items: “Guidance on quantitative and qualitative sampling of phytoplankton from inland waters” and “Phytoplankton biovolume determination by microscopic measurement of cell dimensions”. Proc. Int. Lake GIG Meeting 5.-6.11.2007 Amsterdam. JRC, Ispra.

HOEHN, E., U. RIEDMÜLLER, B. ECKERT, A. TWORECK & D. LEßMANN (2009): Abschlussbericht zum LAWA-Projekt 'Ökologische Bewertung von künstlichen und erheblich veränderten Seen sowie Mittelgebirgsseen anhand der biologischen Komponente Phytoplankton nach den Anforderungen der EU-Wasserrahmenrichtlinie - Bewertungsmodul für Mittelgebirgsseen und Verfahrensanpassungen für Baggerseen, pH-neutrale Tagebauseen, Talsperren und Sondertypen im Tiefland' - Projekt-Nr: O 3.06. S. 1- 99. Stand 2. März 2009.

HOEHN, E., U. RIEDMÜLLER, D. LEßMANN, B. NIXDORF (2009): Bewertung von künstlichen und erheblich veränderten Seen sowie natürliche Mittelgebirgsseen und Sondertypen mit Phytoplankton nach EG-Wasserrahmenrichtlinie. Deutsche Gesellschaft für Limnologie (DGL) – Jahrestagung 2008 (Konstanz), Hardegsen 2009: 489-493.

Mischke, U., Riedmüller, U., Hoehn, E. & B. Nixdorf (2008): Praxistest zur Bewertung von Seen anhand des Phytoplanktons gemäß EU-WRRL. Endbericht zum LAWA–Projekt (O 5.05). In: Mischke U. & B. Nixdorf (Hrsg.) Aktuelle Reihe 01/2008 (Gewässerreport 10), Eigenverlag BTU Cottbus; S. 2 ff.

HOEHN, E. & TWORECK, A. (2008): Kann episodische Meromixie Algenmassenentwicklungen fördern? Sanierungsplanung Seeparksee Freiburg. Posterbeitrag Internationale Seenfachtagung Bad Schussenried 08.-09.10.2008:

Nixdorf, B., Hoehn, E., Riedmüller, U., Mischke, U., Rücker, J., Schönfelder I. & M. Bahnwart (2008): Anforderungen an Probenahme, Felddaten und Ermittlung der Phytoplankton-Biozönosen in Seen zur ökologischen Bewertung gemäß der EU-WRRL. Verfahrensanleitung Seenbewertung mittels Phytoplankton In: Mischke U. & B. Nixdorf (Hrsg.) Aktuelle Reihe 01/2008 (Gewässerreport 10), Eigenverlag BTU Cottbus; S. 140 ff.

HOEHN, E., RIEDMÜLLER, U. MISCHKE U., NIXDORF, B. (2007): Seenbewertung mit Phytoplankton nach EG-Wasserrahmenrichtlinie - Voraussetzungen und Erfahrungen. Deutsche Gesellschaft für Limnologie (DGL) – Jahrestagung 2006 (Dresden), Werder 2007: 338-342.

RIEDMÜLLER, U., HOEHN, E., NIXDORF, B., MISCHKE, U. (2006): Bewertung der natürlichen Seen Deutschlands anhand des Phytoplanktons. Deutsche Gesellschaft für Limnologie (DGL) – Jahrestagung 2005 (Karlsruhe), Werder 2006: 351-355.

HOEHN, E. & U. RIEDMÜLLER (2005):Phytoplankton in Talsperren und natürlichen Seen - Bestehen Ähnlichkeiten oder sind zur Bewertung nach WRRL zusätzliche Seentypen notwendig. Vortrag KoBio-Expertengespräch Talsperren und EG-Wasserrahmenrichtlinie, Essen 03. März 2005.

Nixdorf, B., Mischke, U., Hoehn, E. & U. Riedmüller (2005): Bewertung von Seen anhand des Phytoplanktons. Limnologie aktuell, Band 11: 105-120.

THIES, H. & HOEHN, E. (2005): Extreme episodes and long-term trends - evidence at a groundwater tributary to a humic lake. Verh. Int. Verein. Limnol. 29 (in press).

NIESEL, V., CHORUS, I., SUDBRACK, R., WILLMITZER, H. & HOEHN, E. (2004): Prognosemodell de Artenzusammensetzung des Talsperren-Phytoplanktons - BMBF-Projekt: Strategien zur Vermeidung des Vorkommens ausgewählter Algen- und Cyanobakterienmetabolite im Wasser. Abschlussbericht des Teilbereichs 2. UBA, Berlin.

MISCHKE, U., NIXDORF, B., HOEHN, E. & RIEDMÜLLER, U. (2004): Routineauswertungen des Phytoplanktons: Möglichkeiten und Grenzen ihrer Nutzung für die Bewertung nach EU-WRRL. Tagungsbericht der DGL-Jahrestagung 29.09.-03.10.2003, Köln: 80-84

GRÜNDEL, A., HOFMANN, G., HOEHN, E., TWORECK, A. & WERUM, M. (2004): Ökologische Bewertung von Stehgewässern anhand biologischer Kriterien. Jahresbericht des hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie 2003: 17-25.

Packroff, G., Clasen, J., Hoehn, E., Nienhüser, A., Skibba, W-D.(2003): Planktonelimination in der Trinkwasseraufbereitung aus Talsperren. Tagungsbericht der DGL-Jahrestagung 30.09.-04.10.2002, Braunschweig, Posterpräsentation.

Niesel, V., Chorus, I., Sudbrack, R. Willmitzer, H., Hoehn, E.(2003): Das Auftreten von problematischen Phytoplanktonarten in Talsperren. Tagungsbericht der DGL-Jahrestagung 30.09.-04.10.2002, Braunschweig: 681-686.

Hoehn, E., Tworeck, A. & Troschel, H.J. (2003): Nahrungskettenmanipulation in einem eutrophen Altrheinarm in Baden-Württemberg. Wasser und Boden 55. Jhg. 4: 11-18.

Mischke, U., Nixdorf, B., Hoehn, E., Riedmüller, U. (2002): Möglichkeiten zur Bewertung von Seen anhand des Phytoplanktons - Aktueller Stand in Deutschland. Aktuelle Reihe der Brandenburg Technischen Universität Cottbus 5: 25-38.

Höfer, R.& Riedmüller, U. (2002): Wiedereinbürgerung des Lachses am Oberrhein. Projektziele bis 2006. Hrsg. Landesfischereiverband Baden-Württemberg, 51 S. zzgl. Anhang.

NIXDORF, B., KNOPF, K. HOEHN, E. & MISCHKE, U. (2001): Phytoplankton monitoring, classification and assessment in German lakes and rivers: present state and problems. In KARTTUNEN, K. (Hrsg.), Monitoring and assessment of ecological status of aquatic environments. TemaNord 563: 11-18.

Nixdorf, B., Mischke, U., Hoffmann, A., Hemm, M., Hoehn, E. (2001): Classification and assessment of lakes in Germany according to the biological indicator phytoplankton. -first results. In Bäck, S. & Karttunen, K. (Eds), Classification of Ecological Staus of Lakes and Rivers. TemaNord 584: 24-27.

Knopf, K., Hoehn, E., Mischke, U. & Nixdorf, B. (2001): Tropic state classification in lakes by phytoplankton with regard to the EU water framework directive. 2nd Symposium for European Freshwater Sciences, 08-12 July 2001 Toulouse (F).

Ewig, B. & Hoehn, E. (2001): Auswirkungen der nordatlantischen Oszillation und kleinräumiger Klimavariationen auf die Planktonsukzession in der Trinkwassertalsperre Kleine Kinzig (Nordschwarzwald) Tagungsbericht der DGL-Jahrestagung 18.-22.09.2000, Magdeburg: 703-706.

Keim, B., Hoehn, E. & Barufke, K. (2001): Kontinuierliche Messungen an Quellen. 1. Teilbericht: Auswertung und Ergebnisse, 2. Teilbericht: Geräteerfahrungen. Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg, Karlsruhe, Handbuch Wasser (im Druck).

Nixdorf, B., Riedmüller, U., Mischke, U. & Hoehn, E. (2000): Klassifizierungsverfahren für Fließgewässer anhand des Phytoplanktons. Teil II der Literaturstudie über "Ökologische Gewässerbewertung - Phytoplankton" im Auftrag der ATV/DVWK und LAWA-AG "Stehende Gewässer". 61 S.

Knopf, K., Hoehn, E., Mischke, U. & Nixdorf, B. (2000): Klassifizierungsverfahren von Seen anhand des Phytoplanktons. Teil I der Literaturstudie über "Ökologische Gewässerbewertung - Phytoplankton im Auftrag der ATV/DVWK und LAWA-AG "Stehende Gewässer". 100 S.

Hoehn, E. (2000): Planktoneliminierung - Der Weg vom Rohwasser zum Reinwasser. In: Hoehn, E., Schmidt-Halewicz, S. & Zintz, K. (Red.): Talsperre Kleine Kinzig; Quelle für unser Trinkwasser. Jubiläumsschrift 25 Jahre Zweckverband Kleine Kinzig Alpirsbach. Heimbach, Stuttgart (308 S.): 285-302.

Hoehn, E. (2000): Limnologie I - Stoffbilanz, Phytoplanktonproduktion und Entwicklung der Trophie. In: Hoehn, E., Schmidt-Halewicz, S. & Zintz, K. (Red.): Talsperre Kleine Kinzig; Quelle für unser Trinkwasser. Jubiläumsschrift 25 Jahre Zweckverband Kleine Kinzig Alpirsbach. Heimbach, Stuttgart (308 S.): 127-162.

Hoehn, E. & Knopf, K. (2000): Möglichkeiten der Trophieklassifikation und -indikation mittels Phytoplanktonuntersuchungen stehender Gewässer Tagungsbericht der DGL-Jahrestagung 27.09.-01.10.1999, Rostock, 162-167.

Große, N., Clasen, J., Hoehn, E., Horn, W., Ketelaars, H.A.M., Müller, U., Scharf, W., Willmitzer, H. & Benndorf, J. (1998): Der Einfluß des Fischbestandes auf die Zooplanktonbesiedlung und die Wassergüte. GWF Wasser - Abwasser 139 (15): 30-35.

Biwer, G., Lipp, P., Rapp, J., Baldauf, G. & Hoehn, E. (1998):Untersuchungen zur Bestimmung der optimalen Entnahmetiefe für Rohwasser aus der Talsperre des ZV WKK. Tagungsbericht der Jahrestagung der FG Wasserchemie, G. d. Ch. in Lübeck 1998.

Hoehn, E. (1998): Stoffbilanzierung der Trinkwassertalsperre Kleine Kinzig. GWF Wasser - Abwasser 139 (15): 36-41.

Hoehn, E. & Ewig, B. (1998): Sanierungsprojekt Süßer See (Sachsen-Anhalt) Zielsetzung, Erfahrungen und Erfolgsaussichten der Sanierung eines Flachsees. Tagungsbericht der DGL-Jahrestagung 22.-26.09.1997, Frankfurt/Main. 234-238.

Hoehn, E. (1998): Mass balance of Kleine Kinzig Drinking Water Reservoir. Int. Rev. d. ges. Hydrobiol. 83: 319-326.

Hoehn, E., Clasen, J., Scharf, W., Ketelaars, H.A.M., Nienhüser, A.E., Horn, H., Kersken, H. & Ewig, B. (1998): Erfassung und Bewertung von Planktonorganismen. ATT-Technische Information Nr. 7., 2. völlig neu bearbeitete Aufl., Arbeitsgemeinschaft Trinkwassertalsperren, AK-Biologie, Siegburg. 151. S.

Riedmüller, U. (1995): Ermittlung ökologisch verträglicher Mindestabflüsse und Kommentierung hierzu angewandter Methoden. Diplomarbeit Universität Freiburg; 111 S.

Ewig, B. (1995): Überprüfung der Gültigkeit des Nährstoffbelastungskonzeptes und des "trophic state index" für 15 Stauseen und Speicherbecken. Tagungsbericht der DGL-Jahrestagung 24.-29.09.1995, Berlin: 6-10.

Rapp, B.C. (1995): Horizontalverteilung des Phytoplanktons und Trophiegrad der Trinkwassertalsperre Kleine Kinzig (Nordschwarzwald). Erw. Zusammenf. der DGL-Jahrestagung 26.-30.9.1994 Hamburg: 234-238.

Hoehn, E. & Schmidt-Halewicz, S. (1995): The impact of high-flood nutrient loading and Daphnia grazing on plankton development in Kleine Kinzig Reservoir. Aqua 44:102-107.

DGL (Hrsg.) (1995): Untersuchung, Überwachung und Bewertung von Baggerseen, Empfehlungen und Entscheidungshilfen der Deutschen Gesellschaft für Limnologie e.V. für Planung, Naturschutz und Wasserwirtschaft. Autoren: M. Hoffmann (Obmann), R. Allgöwer, K.-P. Barufke, A. Bauer, A. Boenert, K.-J. Boos, U. Buitkamp, I. Carmienke, K.-H. Christmann, P. Diehl, G. Eckartz-Nolden, St. Engmann, M. Ferl, Chr. Frank, M. Franken, R. Genkinger, P. Hering, E. Hoehn, M. Hücker, V. Hüsing, U. Keil, N. Kirchhoff, K. Knopf, U. Kosmac, E. Küsters, M. Meyer-Jenin, A. Münzinger, M. Nolden, R. Noll, H. Rönicke, B. Scharf, J. Schaumburg, E. Schmidt, B. Surholt, J. Theis, B. Tremel, M. Vest, B. Viertel, J. Vrinssen, J. Weber, W. Westermann, K. Zielinski, G. Zimmermann. Arbeitsgruppe Baggerseen d. DGL. 125 S.

Ketelaars, H.A.M., Nienhüser, A.E., Hoehn, E. (Red.) (1994): Die Biologie in der Trinkwasserversorgung aus Talsperren. ATT-Information, Arbeitsgemeinschaft Trinkwassertalsperren e.V., Wuppertal, Academic Book Centre, De Lier. 174 S.

Kasprzak, P., Güde, H., Hoehn, E., Stich, B., (1993): Reaktionen der Planktongemeinschaft auf Veränderungen der Nährstoffkonzentrationen und des Grazingdrucks: Enclosure-Experimente im Degersee (Langenargen). - Erw. Zusammenf. der DGL-Jahrestagung 5.-9.10.1992 Konstanz: 213-217.

Thies, H., Hoehn, E. & Schoen, R. (1988): Gewässerversauerung und Limnochemie von sechs Seen im Nordschwarzwald. In: Kohler & Rahmann (Hrsg.), Tagung "Gefährdung und Schutz von Gewässern" Hohenheim 21.1.88. - Hohenheimer Arbeiten 20: 219-224.

Thies, H. & Hoehn, E. (1989): Gewässerversauerung und Limnochemie von sechs Karseen im Nordschwarzwald. - DVWK-Mitt. 17: 413-418.

Hoehn, E. & Thies, H. (1994): Gewässerversauerung am Beispiel der Zuflüsse von sechs Karseen des Nordschwarzwalds.  Symposium "Gewässerversauerung in Baden-Württemberg", 27.-28.11.1989 Stuttgart  - Umweltministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Saurer Regen - Probleme für Wasser, Boden und Organismen. Ecomed, Landsberg: 113-120.

Hoehn, E. (1995): Die Trophieentwicklung der Trinkwassertalsperre Kleine Kinzig in den Jahren 1989-1993. Erw. Zusammenf. der DGL-Jahrestagung 26.-30.9.1994 Hamburg: 216-219.

Höfer, R. (1994): Die Bedeutung der Eigenschaften des Gewässers und des Fisches für dessen Verweilen und Überleben in Bergbächen des mittleren Schwarzwalds während des Winters. Diplomarbeit Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau; 109 S.

Hoehn, E. (1994): Stoffbilanzierung der Trinkwassertalsperre Kleine Kinzig. Erw. Zusammenf. der DGL-Jahrestagung 28.9.-1.10.1993 Coburg: 115-119.

Hoehn, E. (1993): Die Wirkung der Vorsperre auf den Trophiezustand der Trinkwassertalsperre Kleine Kinzig - Erw. Zusammenf. der DGL-Jahrestagung 05.‑09.10.1992, Konstanz: 294-298.

Hoehn, E. (1993): The effect of the pre-reservoir on trophic state and the development of phytoplankton in an oligo-mesotrophic drinking-water reservoir (Kleine Kinzig) in the Black Forest (Germany) - 2. Int. Conference on Reservoir Limnology and Water Quality, 09‑14 Aug. 1992, Budejovice, CSFR. - Arch. f. Hydrobiol., Ergebn. Limnol. 40: 263-274.

Hoehn, E. (1992): Development of trophic state and phytoplankton in an oligo-mesotrophic drinking-water reservoir (Kleine Kinzig) in the northern Black Forest (Germany). Specialized Conference on eutrophication: "Research and Application to Water Supply", 10-11 Dec. 1991, London. In: Sutcliffe, D.W. & Jones, J.G. (eds.): Eutrophication: Research and Application to Water Supply - IWSA, FBA Ambleside: 112-118.

Hoehn, E. (1992): 3-D-Darstellung von Tiefenprofilen im Jahresverlauf (Block-Diagramme) mit dem Graphik-Programmpaket DISSPLA. Erw. Zusammenf. der DGL-Jahrestagung 30.09.-04.10.1991 Mondsee: 272-277.

Hoehn, E. (1992): Untersuchungen zur Phytoplankton- und Trophieentwicklung an einer oligotrophen Trinkwassertalsperre (Kleine Kinzig) im Nordschwarzwald. Erw. Zusammenf. der DGL-Jahrestagung 30.09.-04.10.1991 Mondsee: 133-137.


 
nach oben